Feuerwehr Schwalbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News


Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag den 31. März 2017, fand im Feuerwehrhaus in der Hauptstraße die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach a.Ts. und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schwalbach (a.Ts.) e.V. statt. 

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Schwalbach am Taunus

Der stellvertretende Stadtbrandinspektor Marco Richter eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, der Alters- und Ehrenabteilung, die Mitglieder des Vereins und besonders Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger. Er übergab an den ehemaligen Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles um den Jahresbericht 2016 vorzutragen.

Hier seine Rede:

Rückblick

Einsätze

„Fast schon Tradition ist es, das wir unseren ersten Einsatz des Jahres auch in der ersten Nacht des neuen Jahres fahren. So auch um 01:49 Uhr in der Neujahrsnacht. Bei diesem Einsatz war es Glück, auch für die Bewohner, dass das Feuer rechtzeitig durch einen Feuerwehrkameraden entdeckt wurde, da ein Mülltonnenunterstand direkt an einem alten Fachwerkhaus mitten in der Altstadt brannte. Nicht auszudenken was sich aus diesem Feuer hätte sich entwickeln können.

Im Jahr 2016 wurden wir zu 242 Einsätzen alarmiert. Für euren Einsatz möchte ich mich rechtherzlich bedanken. Sich für andere einzusetzen ohne Gegenleistung ist in der heuteigen Zeit nicht mehr ganz so selbstverständlich.

In meinem letzten Jahresbericht habe ich die Notfalltüröffnung ein wenig in den Mittelpunkt gerückt, wer später mal in unsere aktuelle Auswertung der Einsätze schaut, wird sehen dass es auch im vergangenen Jahr eine Vielzahl von Notfalltüröffnungen gab. Also diesem Thema ist und bleibt aktuell. Unsere angestrebte Weiterbildung zum Thema Notfalltüröffnung konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Da jeder Einsatz für sich immer etwas anderes und individuelles ist kann ich für das Jahr 2016 keinen Einsatz besonders hervorheben. Daher möchte ich von einem eher interessanten Einsatz bzw. Unterstützung berichten. „Ausleuchten für eine Drogenkontrolle“ am Kronberger Hang. Die Polizei Eschborn bat uns um Amtshilfe für eine geplante Drogenkontrolle. Nach dem wir den von der Polizei geplanten Bereich optimal ausgeleuchtet hatten, dürften wir nun der Polizei bei ihrer Arbeit zuschauen. Es war kaum zu glauben wie viele Personen alleine in drei Stunden teils unter Alkohol- oder Drogeneinfluss durch Schwalbach durchgefahren sind. Viele Personen werden sich ärgern nicht mit dem Taxi nach Hause gefahren zu sein.


Weiterlesen...
 

Vollsperrung der L3005 am 12.02.2017 wegen Verkehrsunfall

Am Sonntag den 12.02.2017 wurde die Feuerwehr Schwalbach auf die L 3005 in

Richtung Kronberg zu einem Frontalcrash alarmiert und musste die

Landesstraße auf Grund des Rettungseinsatzes voll sperren.

Weitere Informationen können sie dem Bereich Einsatzberichte entnehmen. ju