Feuerwehr Schwalbach

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News


Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Schwalbach am 21.05.2016

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Schwalbach 2016

Am Samstag, den 21.05.2016, fand der diesjährige Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Schwalbach statt. Stadtjugendwart Florian Hoppe und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Marco Richter begrüßten die Jugendlichen pünktlich zum „Schichtbeginn“ um 8:00 Uhr am Feuerwehrhaus Schwalbach. Nach Einteilung der Positionen und Übernahme der Fahrzeuge, galt es für die rund 50 Teilnehmer 13 „Einsätze“ abzuarbeiten. Diese umfassten das gesamte Aufgabenfeld des Feuerwehrdienstes. Beispielsweise galt es einen Gefahrstoffaustritt zu stoppen oder ein eingeklemmtes Kind aus einem Spielgerät zu befreien. Auch der Klassiker „ Katze auf dem Baum“ durfte natürlich nicht fehlen. Neben den „Einsätzen“ stand ein umfangreiches Ausbildungsprogramm und Dienstsport auf dem Dienstplan, somit konnten wir den Jugendlichen das gesamte Spektrum einer 12 Stunden Schicht einer Berufsfeuerwehr näher bringen. Nachdem die Fahrzeuge und das Feuerwehrhaus wieder Einsatzbereit gemacht wurden, hieß es um 20 Uhr „Schichtende“ für die Jugendlichen und sie konnten in Ihren wohlverdienten Feierabend starten.

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Schwalbach trifft sich ansonsten jeden Dienstag von 18:00 bis 20:00 Uhr zur Ausbildung im Feuerwehrhaus. Wer Lust und Laune hat, bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen, ist herzlich willkommen einmal unverbindlich vorbeizuschauen.

 

Florian Hoppe

Stadtjugendwart


 

Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag den 29. März 2016, fand im Feuerwehrhaus in der Hauptstraße die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach a.Ts. und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schwalbach (a.Ts.) e.V. statt.

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Schwalbach am Taunus

Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, der Alters- und Ehrenabteilung, die Mitglieder des Vereins und besonders Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger.

In seinem Jahresbericht ging Dietmar Gilles auf die Ereignisse des Jahres 2015 ein.

Traditionell bei der Feuerwehr Schwalbach begann das Jahr 2015 bereits in der Neujahrsnacht. Es brannte ein Mülleimer der schnell mit der Kübelspritze gelöscht werden konnte.

Insgesamt zu 323 Einsätzen wurde die Feuerwehr im Jahr 2015 alarmiert.

Besonders hervorgehoben hatte Dietmar Gilles die Kategorie „Notfalltüröffnung“. Insgesamt 32 Einsätze dieser Kategorie wurden abgearbeitet.

Weitere nicht alltägliche Einsätze in diesem Jahr waren unter anderem die Einsätze im Rahmen der Kriegsflüchtlinge z.B. beim Aufbau und Abbau der Zeltstadt am Schwimmbad, was schon einer Katastrophenübung glich. Für den Abbau von 10 Zelten waren über 100 Hilfskräfte fast sechs Stunden beschäftigt.


Weiterlesen...
 

Ehrungsabend 2015

Am Freitag, den 13.11.2015, fand der traditionelle Ehrungsabend der Einsatz- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schwalbach (a.Ts.) e.V. im Schulungsraum des Feuerwehrhauses in der Hauptstraße statt. Trotz dessen, dass der Ehrungsabend auf einen Freitag den 13ten fiel, wurde er zu einem Erfolg.

Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles begrüßte Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger, die anwesenden Mitglieder der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung, des Vereins deren Partnerinnen und Partner sowie die Vertreter der Presse, Herrn Schahiwian vom Höchster Kreisblatt und Herrn Schlosser von der Schwalbacher Zeitung und den Kreisbrandmeister des Main-Taunus Kreises Sven Griese.

In seinem Grußwort dankte er allen Mitgliedern der Feuerwehr für deren unermüdlichen Einsatz und der geleisteten Arbeit im zurückliegenden Jahr. Bis zum heutigen Tag wurden bereits 289 Einsätze abgearbeitet, was den hohen Einsatz der freiwilligen Kameradinnen und Kameraden unterstreicht. Dabei kann es passieren, dass zum Schutz von Leib und Leben anderer, sich Feuerwehrleute im Einsatz in Gefahr bringen oder teilweise auch verletzt werden. So geschehen bei einem Einsatz im Februar, wo sich trotz aller Vorkehrungen zwei Feuerwehrkameraden bei einem Stromschlag verletzten, aber nach der Behandlung im Krankenhaus wieder einsatzfähig waren.

Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger begrüßte die Versammlung. Sie dankte der Feuerwehr für die im Jahr geleistete Arbeit. Ihr ist bewusst, welch großes Engagement von den Einsatzkräften für die Feuerwehr aufgebracht wird und welchen Gefahren sie sich bei Einsätzen immer wieder aussetzen. Auch die aufgewendete Zeit für die Ausbildung auf Lehrgängen und an den Dienstveranstaltungen, die  Pflege und Wartung der Fahrzeuge und Geräte ist hoch anzuerkennen. Dieses Jahr zeigte sich die gesamte Bandbreite der Einsatztätigkeit unter anderem auch in der Hilfe der Feuerwehr beim Aufbau und wieder Abbau der Zelte für die Flüchtlinge in Schwalbach. Frau Augsburger dankte ganz besonders auch den Partnerinnen und Partnern der Feuerwehrangehörigen, die viel Verständnis dafür aufbringen müssen, wenn auch zu ungewöhnlichen Zeiten ein Einsatz erfolgt. Sie versprach der Feuerwehr, sich weiterhin dafür einzusetzen, dass der Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses gut geplant werden müsse und hier Qualität vor Schnelligkeit gehen müsse.


Weiterlesen...
 

Außerordentliche Hauptversammlung

Außerordentliche Hauptversammlung 2015

Am Donnerstag den 06. August 2015, fand im Feuerwehrhaus in der Hauptstraße eine außerordentlich Hauptversammlung der Einsatz- und Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach a.Ts. statt. 

Außerordentliche Hauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Schwalbach am Taunus

Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung.

Da der amtierende stellvertretende Standbrandinspektor Marco Richter zur Zeit beruflich für zwei Jahre in Abu Dhabi weilt, musste für diesen Zeitraum ein stellvertretender Standbrandinspektor auf Zeit gewählt werden. Der Kamerad Joachim Benner ist bereit sich dieser anspruchsvollen Aufgabe für zwei Jahre zu stellen. Er wurde in mit großer Mehrheit in dieses Amt gewählt und wird nun den Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles mit aller Kraft unterstützen.

Weiterhin wurden die Kameraden Rüdiger Böss als Zugführer und Alan Downing neu als Gruppenführer in Ihr Amt gewählt. Diese Positionen waren nach der letzten Wahl neu zu besetzen und beide Kameraden haben sich bereit erklärt, diese Aufgaben zu übernehmen.

Wir wünschen allen gewählten Kameraden viel Kraft und Erfolg in Ihren neuen Ämtern.

ju


 

Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag den 27. März 2015, fand im Feuerwehrhaus in der Hauptstraße die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalbach a.Ts. und des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schwalbach (a.Ts.) e.V. statt.

 

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Schwalbach am Taunus


Stadtbrandinspektor Dietmar Gilles eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden
Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, der Alters- und Ehrenabteilung, die Mitglieder
des Vereins und besonders Frau Bürgermeisterin Christiane Augsburger.

Da er erst seit dem 05.12.2014 Stadtbrandinspektor ist – sein Vorgänger Josef Firle musste aufgrund
der gesetzlichen Altersregelungen aus dem Amt ausscheiden – und somit Josef Firle eigentlich das
ganze Jahr 2014 der Stadtbrandinspektor war, bat er ihn, den Jahresbericht vorzutragen.


Weiterlesen...
 


Seite 1 von 11

Nächste Termine

Zufallsbild

MTW.jpg

Wer ist online

Wir haben 60 Gäste online